Kunstgeschichte studieren im Alter an der Winckelmann Akademie München – Ihre Akademie für Seniorenstudium und Erwachsenenbildung 50plus.

Studienangebote an anderen Einrichtungen

Etwa fünfzig bundesdeutsche Universitäten und Hochschulen bieten derzeit verschiedene Studienangebote für ältere Menschen an. Das Spektrum dieser Angebote ist außerordentlich breit und reicht von einem ordentlichen Vollstudium über ein reines Gasthörerstudium bis zu einem speziell auf die Bildungsinteressen der älteren Studierenden abgestimmten Studium.
Die offiziellen Zielsetzungen dieser Studienprogramme entsprechen aber nicht immer den realen Studienverhältnissen.

• An den bayerischen Universitäten ist die notwendige Voraussetzung für die Zulassung älterer Studierender die Hochschulreife. Wer kein Abitur aufweisen kann, ist von den Studienangeboten generell ausgeschlossen. Dies gilt auch für das Seniorenstudium der Ludwig-Maximilians-Universität München.

• Die Studienangebote für ältere Studierende gehen in der Regel von dem Grundsatz eines so genannten „Studium generale“ aus, bei dem die Allgemein- bildung im Mittelpunkt steht. Für ältere Studierende, die sich aber mit einem bestimmten wissenschaftlichen Fach intensiv beschäftigen möchten, sind diese besonderen Studienangebote wenig geeignet.

• Für das Vollstudium wurde ein neuer Studiengang, der so genannte „B. A.“ – „Bachelor of Arts“, eingeführt. Dieser ist mit permanenten Leistungs- und Prüfungs- nachweisen verbunden und durch so genannte „Module“ extrem verschult. Der B. A. entspricht weder der Lerndynamik noch der Herangehensweise von älteren Studierenden.

• Die Zahl der Studienanfänger hat an den bundesdeutschen Universitäten 2010/11 einen neuen Höchststand erreicht, der laut Prognosen in den nächsten Semestern noch steigen wird.

Angesichts der angespannten Finanzlage der Universitäten, die diesen Massenandrang nun kompensieren müssen, werden die Möglichkeiten eines Studiums für ältere Studierende vermutlich deutlich verringert.

In München und seiner Region bieten noch andere Einrichtungen, wie Volkshoch- schulen oder Seniorenakademien, geistes- und kulturwissenschaftliche Studiengänge an. Das Fach Kunstgeschichte wird hierbei nur im Rahmen von Einzelveranstaltungen behandelt, deren Inhalte vom thematischen Schwerpunkt der jeweiligen Anbieter und ihrer Seminarleiter abhängig ist. Ein vollwertiges Studium der Kunstgeschichte ist im Rahmen dieser Studiengänge somit nicht möglich.

Interessant

Die Entwicklung in der Weiterbildung, die entsprechende Reaktion der Winckelmann Akademie, ihre Vorteile und Einzigartigkeit in München, finden Sie dargestellt in diesem Artikel, (erschienen im Bold-Magazine 2011).